Angebote zu "Klein" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Aufkleber-Set Videoüberwachung 3 Stück, 1x groß...
15,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufkleber-Set Videoüberwachung 3 Stück, 1x groß, 2x klein 90 µm weiche PVC-Folie weiß, Outdoor Kennzeichnung von Videoüberwachung gemäß DIN 33450 Lieferung: Set á 3 Stück (1 x 15x15 cm, 2 x 10,5x10,5 cm) Text: Dieser Bereich wird videoüberwacht! (SZ-10211)

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
AXIS F1004 Sensoreinheit - Netzwerk-Überwachung...
111,24 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Die AXIS F1004 ist klein und preisgünstig. Sie bietet eine erschwingliche, äußerst unauffällige Lösung für die Überwachung von mehreren, nahe beieinander gelegenen Innenbereichen, wenn vier AXIS F1004 Sensoreinheiten an eine AXIS F44 Haupteinheit angeschlossen werden. Sie eignet sich hervorragend für den Einzelhandel und den Bankensektor bei Anwendungen im Innenbereich, bei denen nur ein knapp kalkuliertes Budget für die Videoüberwachung zur Verfügung steht.

Anbieter: Schäfer Shop
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
5X Sign Aufkleber geschützt durch 24H Überwachu...
12,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Paket enthalten: 4x 5,5 "x5" Aufkleber 1x 3 "x2,5" Aufkleber Spezifikation: Modell: 471371 Typ: Warnung und Schilder Sicherheit Material: Vinyl Design: Räumlichkeiten geschützt durch 24-Stunden-Videoüberwachung Größe: Ca. Groß: 14 x 13 cm / 5,5 "x 5" (LxB) Klein: 8 x 6,5 cm / 3 "x 2,5" (LxB) Menge: 4 Stück 5,5 "x 5" + 1 Stück 3 "x 2 .5 "/ Pack Merkmal: Wasserdicht, nicht kratz- und kratzfest. Ideal für drinnen und draußen. Universelle Anwendung - kann nach Bedarf positioniert werden. Leicht entfernbar ohne Papierreste. Hinweis: 1. Bitte überprüfen Sie die Größentabelle sorgfältig, bevor Sie die Zahlung vornehmen. 2. Bitte erlauben Sie einen Unterschied von 0,5-1 Zoll aufgrund der manuellen Messung (1 Zoll = 2,54 cm). 3. Die Farbe der tatsächlichen Elemente kann aufgrund unterschiedlicher Computerbildschirme geringfügig vom Erscheinungsbild der Bilder abweichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 4. Keine Anweisung enthalten. Eine professionelle Installation wird dringend empfohlen!

Anbieter: ManoMano
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
MAXXMEE Dashcam (Full HD inkl. 8GB Speicherkart...
39,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

DEINE EXXTRAS: - Leistungsstarke Full-HD-Kamera im Mini-Format - Dein Begleiter fürs Auto, für die Freizeit u.v.m. Klein, leistungsstark und immer im Einsatz: Die ultra-praktische MAXXMEE Dashcam speichert Fotos und Videos in High-Definition mit 1920x1080 P FULL HD. Dabei passt sie mit ihrem Mini-Format von 6,5 x 6,5 x 4,5 cm in nahezu jede Tasche und Ecke. Der eingebaute Erschütterungssensor erkennt selbst kleinste Bewegungen und startet bzw. stoppt die Aufnahme automatisch - z. B. bei Vibration des Automotors. Die MAXXMEE Dashcam lässt sich mit dem beigefügten 12V-Kabel an den Zigarettenanzünder deines Autos anschließen und per Befestigungsarm mit Saugnapf an der Frontscheibe befestigen. Aber nicht nur beim Autofahren leistet dir die MAXXMEE Dashcam nützliche Dienste, sondern ist auch ein idealer Begleiter rund um Haus und Garten, im Geschäft und in der Freizeit. Weitere technische Details: Unterstützt Speicherkarten von bis zu 32 GB. Beigefügt ist eine Speicherkarte von 8 GB. Die reine Akkulaufzeit beträgt ca. 5 Minuten. Auto-Loop nach ca. 40 Minuten. Technische Details: Maße (L x B x H): ca. 6,5 x 6,5 x 4,5 cm Batterie: Li-Po-Akku; 300 mAh; 5 V DC; 1,5 W Ladespannung: 5 V DC Schnittstelle: Mini B USB G-Sensor: ja Dateiformat Video: AVI Videoauflösung: 1080 p (1920 x 1080), 720 p (1280 x 720) oder VGA 640 x 480 Objektiv: 3 mm f; F 2,0 Dateiformat Foto: JPG Bildauflösung: 8 / 5 / 3 / 2 / 1,3 / 1 M Pixel; VGA Display: 2 “ LCD Mikrofon: ja Speicherkarte: microSD-Karte, max. 32 GB Lieferumfang: 1 x USB Kabel ca. 54 cm, 1 x 12V-Anschluss-Kabel ca. 3,35 m Hinweise: Die nationalen Gesetze und Bestimmungen zur Videoüberwachung und zum Datenschutz befolgen! Das Gerät ist zum Aufnehmen von Videos und Fotos bestimmt. Das Gerät ist nicht für eine feste Installation im Freien geeignet. Nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwenden.

Anbieter: OTTO
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Überwachungspraxen - Praktiken der Überwachung ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwachung ist nicht einfach da, sondern passiert - durch eine Vielzahl von Tätigkeiten und Handlungen wird sie als soziale Tatsache erst hergestellt. Überwachung bringt Menschen über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung und stellt soziale Beziehungen her. Kurz: Es wird gehandelt und Praxen bilden sich heraus. Die hier versammelten Beiträge erkunden, wie diese Praxen und Handlungen konkret aussehen. An einem gewissen Punkt innerhalb einer Abfolge von Entscheidungen und rechtlichen Rahmenbedingungen, theoretischen Annahmen und technologischen Voraussetzungen ist Überwachen eine Tätigkeit, mit der Menschen miteinander oder über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung geraten, durch die gehandelt wird, mit der sich Praxen herausbilden. An diesen Stellen kann man Überwachung arbeiten sehen - auch wenn sie dann vielleicht nicht so bezeichnet wird oder auf den ersten Blick als solche zu erkennen ist. Die Betonung liegt deshalb auf den Praktiken von Überwachung (Kontrolle, Überprüfung), weil damit die tatsächlichen Aushandlungsprozesse deutlich werden, anhand derer Überwachung im Großen analysierbar wird. So wichtig auch theoretische Betrachtungen und Reflexionen sind, so entscheidend sind die vielen kleinen Bausteine, die sich aus den alltäglichen Handlungen und den Konstanten des Alltags ergeben können. Aus dem Inhalt: Nils Zurawski, Die praktischen Dimensionen von Überwachung, Kontrolle und Überprüfung Dietmar Kammerer, Das Werden der "Kontrolle": Herkunft und Umfang eines Deleuze'schen Begriffs Oliver Bidlo, 1414 - Ins elektronische Panoptikum der sozialen Kontrolle oder: Das Bild hat immer recht Kendra Briken, Safety never takes a holiday - Überwachungspraxis im und als Arbeitsalltag Nils Zurawski, "Budni, ist doch Ehrensache!" - Kundenkarten als Kontrollinstrument und die Alltäglichkeit des Einkaufens Inga Klein, Überwachte Sicherheit oder sichere Überwachung? Kulturelle Deutungsmuster im Diskurs um den biometrischen Reisepass Thorsten Benkel, AUGEN OHNE GESICHT. Videoüberwachung zwischen Kontrolltechnik und Ordnungsutopie Christian Lüdemann und Christina Schlepper, Der überwachte Bürger zwischen Apathie und Protest - Eine empirische Studie zum Widerstand gegen staatliche Kontrolle Peter Ullrich und Gina Rosa Wollinger, Videoüberwachung von Versammlungen und Demonstrationen - Blick auf ein verwaistes Forschungsfeld Gaby Temme, Die Polizeiliche Kriminalstatistik als Instrument der Inszenierung und disziplinierenden Überwachung weniger anzeigen

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Überwachungspraxen - Praktiken der Überwachung ...
16,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwachung ist nicht einfach da, sondern passiert - durch eine Vielzahl von Tätigkeiten und Handlungen wird sie als soziale Tatsache erst hergestellt. Überwachung bringt Menschen über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung und stellt soziale Beziehungen her. Kurz: Es wird gehandelt und Praxen bilden sich heraus. Die hier versammelten Beiträge erkunden, wie diese Praxen und Handlungen konkret aussehen. An einem gewissen Punkt innerhalb einer Abfolge von Entscheidungen und rechtlichen Rahmenbedingungen, theoretischen Annahmen und technologischen Voraussetzungen ist Überwachen eine Tätigkeit, mit der Menschen miteinander oder über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung geraten, durch die gehandelt wird, mit der sich Praxen herausbilden. An diesen Stellen kann man Überwachung arbeiten sehen - auch wenn sie dann vielleicht nicht so bezeichnet wird oder auf den ersten Blick als solche zu erkennen ist. Die Betonung liegt deshalb auf den Praktiken von Überwachung (Kontrolle, Überprüfung), weil damit die tatsächlichen Aushandlungsprozesse deutlich werden, anhand derer Überwachung im Großen analysierbar wird. So wichtig auch theoretische Betrachtungen und Reflexionen sind, so entscheidend sind die vielen kleinen Bausteine, die sich aus den alltäglichen Handlungen und den Konstanten des Alltags ergeben können. Aus dem Inhalt: Nils Zurawski, Die praktischen Dimensionen von Überwachung, Kontrolle und Überprüfung Dietmar Kammerer, Das Werden der "Kontrolle": Herkunft und Umfang eines Deleuze'schen Begriffs Oliver Bidlo, 1414 - Ins elektronische Panoptikum der sozialen Kontrolle oder: Das Bild hat immer recht Kendra Briken, Safety never takes a holiday - Überwachungspraxis im und als Arbeitsalltag Nils Zurawski, "Budni, ist doch Ehrensache!" - Kundenkarten als Kontrollinstrument und die Alltäglichkeit des Einkaufens Inga Klein, Überwachte Sicherheit oder sichere Überwachung? Kulturelle Deutungsmuster im Diskurs um den biometrischen Reisepass Thorsten Benkel, AUGEN OHNE GESICHT. Videoüberwachung zwischen Kontrolltechnik und Ordnungsutopie Christian Lüdemann und Christina Schlepper, Der überwachte Bürger zwischen Apathie und Protest - Eine empirische Studie zum Widerstand gegen staatliche Kontrolle Peter Ullrich und Gina Rosa Wollinger, Videoüberwachung von Versammlungen und Demonstrationen - Blick auf ein verwaistes Forschungsfeld Gaby Temme, Die Polizeiliche Kriminalstatistik als Instrument der Inszenierung und disziplinierenden Überwachung weniger anzeigen

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Axis F1004 Sensoreinheit
97,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Erschwingliche Überwachung aus mehreren PerspektivennnDie AXIS F1004 ist klein und preisgünstig. Sie bietet eine erschwingliche, äußerst unauffällige Lösung für die Überwachung von mehreren, nahe beieinander gelegenen Innenbereichen, wenn vier AXIS F1004 Sensoreinheiten an eine AXIS F44 Haupteinheit angeschlossen werden. Sie eignet sich hervorragend für den Einzelhandel und den Bankensektor bei Anwendungen im Innenbereich, bei denen nur ein knapp kalkuliertes Budget für die Videoüberwachung zur Verfügung steht.nnFunktionennDie AXIS F1004 besteht aus einem feststehenden Objektiv und einem Bildsensor, sie hat ein Sichtfeld von 102º und unterstützt HDTV-Video bei 720p-Auflösung. Die Sensoreinheit wird mit einem abnehmbaren 8-Meter-Kabel zum Anschluss an die AXIS- F Haupteinheit geliefert. Ein Unterputz-Montageset für die Anbringung der Einheit in Wänden oder Decken ist im Lieferumfang enthalten.nnOptionales ZubehörnOptional sind das AXIS F8214 Dome-Zubehör zur Oberflächenmontage sowie AXIS F8224 zur eingelassenen Montage erhältlich. Mit den optionalen Montagesets kann die AXIS F1004 bei der Installation in oder an Decken und Wänden in die gewünschte Richtung geneigt werden. Mit AXIS F8214 oder AXIS F8224 wird die AXIS F1004 mit einem Durchmesser von nur 7,4 cm zur kleinsten eingelassenen Fixed-Dome-Kamera von Axis, die erhältlich ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Überwachungspraxen – Praktiken der Überwachung
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Überwachung ist nicht einfach da, sondern passiert – durch eine Vielzahl von Tätigkeiten und Handlungen wird sie als soziale Tatsache erst hergestellt. Überwachung bringt Menschen über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung und stellt soziale Beziehungen her. Kurz: Es wird gehandelt und Praxen bilden sich heraus. Die hier versammelten Beiträge erkunden, wie diese Praxen und Handlungen konkret aussehen. An einem gewissen Punkt innerhalb einer Abfolge von Entscheidungen und rechtlichen Rahmenbedingungen, theoretischen Annahmen und technologischen Voraussetzungen ist Überwachen eine Tätigkeit, mit der Menschen miteinander oder über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung geraten, durch die gehandelt wird, mit der sich Praxen herausbilden. An diesen Stellen kann man Überwachung arbeiten sehen – auch wenn sie dann vielleicht nicht so bezeichnet wird oder auf den ersten Blick als solche zu erkennen ist. Die Betonung liegt deshalb auf den Praktiken von Überwachung (Kontrolle, Überprüfung), weil damit die tatsächlichen Aushandlungsprozesse deutlich werden, anhand derer Überwachung im Grossen analysierbar wird. So wichtig auch theoretische Betrachtungen und Reflexionen sind, so entscheidend sind die vielen kleinen Bausteine, die sich aus den alltäglichen Handlungen und den Konstanten des Alltags ergeben können. Aus dem Inhalt: Nils Zurawski, Die praktischen Dimensionen von Überwachung, Kontrolle und Überprüfung Dietmar Kammerer, Das Werden der „Kontrolle“: Herkunft und Umfang eines Deleuze‘schen Begriffs Oliver Bidlo, 1414 – Ins elektronische Panoptikum der sozialen Kontrolle oder: Das Bild hat immer recht Kendra Briken, Safety never takes a holiday – Überwachungspraxis im und als Arbeitsalltag Nils Zurawski, „Budni, ist doch Ehrensache!“ – Kundenkarten als Kontrollinstrument und die Alltäglichkeit des Einkaufens Inga Klein, Überwachte Sicherheit oder sichere Überwachung? Kulturelle Deutungsmuster im Diskurs um den biometrischen Reisepass Thorsten Benkel, AUGEN OHNE GESICHT. Videoüberwachung zwischen Kontrolltechnik und Ordnungsutopie Christian Lüdemann und Christina Schlepper, Der überwachte Bürger zwischen Apathie und Protest – Eine empirische Studie zum Widerstand gegen staatliche Kontrolle Peter Ullrich und Gina Rosa Wollinger, Videoüberwachung von Versammlungen und Demonstrationen – Blick auf ein verwaistes Forschungsfeld Gaby Temme, Die Polizeiliche Kriminalstatistik als Instrument der Inszenierung und disziplinierenden Überwachung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Überwachungspraxen – Praktiken der Überwachung
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwachung ist nicht einfach da, sondern passiert – durch eine Vielzahl von Tätigkeiten und Handlungen wird sie als soziale Tatsache erst hergestellt. Überwachung bringt Menschen über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung und stellt soziale Beziehungen her. Kurz: Es wird gehandelt und Praxen bilden sich heraus. Die hier versammelten Beiträge erkunden, wie diese Praxen und Handlungen konkret aussehen. An einem gewissen Punkt innerhalb einer Abfolge von Entscheidungen und rechtlichen Rahmenbedingungen, theoretischen Annahmen und technologischen Voraussetzungen ist Überwachen eine Tätigkeit, mit der Menschen miteinander oder über Technologien oder durch Gesetze und Vorschriften vermittelt in Berührung geraten, durch die gehandelt wird, mit der sich Praxen herausbilden. An diesen Stellen kann man Überwachung arbeiten sehen – auch wenn sie dann vielleicht nicht so bezeichnet wird oder auf den ersten Blick als solche zu erkennen ist. Die Betonung liegt deshalb auf den Praktiken von Überwachung (Kontrolle, Überprüfung), weil damit die tatsächlichen Aushandlungsprozesse deutlich werden, anhand derer Überwachung im Großen analysierbar wird. So wichtig auch theoretische Betrachtungen und Reflexionen sind, so entscheidend sind die vielen kleinen Bausteine, die sich aus den alltäglichen Handlungen und den Konstanten des Alltags ergeben können. Aus dem Inhalt: Nils Zurawski, Die praktischen Dimensionen von Überwachung, Kontrolle und Überprüfung Dietmar Kammerer, Das Werden der „Kontrolle“: Herkunft und Umfang eines Deleuze‘schen Begriffs Oliver Bidlo, 1414 – Ins elektronische Panoptikum der sozialen Kontrolle oder: Das Bild hat immer recht Kendra Briken, Safety never takes a holiday – Überwachungspraxis im und als Arbeitsalltag Nils Zurawski, „Budni, ist doch Ehrensache!“ – Kundenkarten als Kontrollinstrument und die Alltäglichkeit des Einkaufens Inga Klein, Überwachte Sicherheit oder sichere Überwachung? Kulturelle Deutungsmuster im Diskurs um den biometrischen Reisepass Thorsten Benkel, AUGEN OHNE GESICHT. Videoüberwachung zwischen Kontrolltechnik und Ordnungsutopie Christian Lüdemann und Christina Schlepper, Der überwachte Bürger zwischen Apathie und Protest – Eine empirische Studie zum Widerstand gegen staatliche Kontrolle Peter Ullrich und Gina Rosa Wollinger, Videoüberwachung von Versammlungen und Demonstrationen – Blick auf ein verwaistes Forschungsfeld Gaby Temme, Die Polizeiliche Kriminalstatistik als Instrument der Inszenierung und disziplinierenden Überwachung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot